Android App-Test: Barcoo, der Preisvergleich für unterwegs!

Preisjäger gibt es immer und immer mehr. Diese finden sich besonders dann an, wenn in einer Ortschaft ein neuer Supermarkt oder ein Multi Media Geschäfft seine Pforten öffnet.

Werbung

Gerade dann werden Preisjäger in rauen Mengen angelockt, durch die unwiederstehlichen Sonderangebote zur Neueröffnung. Klar, wer will denn nicht an dem einen oder anderen Artikel sparen? Aber meist ist es so, dass die günstigen Preise nach und nach von den Angebotsschildern verschwinden und der nun angebotene Preis sich den der Konkurenz kaum unterscheidet. Da kann man doch tatsächlich froh sein, im multimedialen Zeitalter zu leben. Jeder der heut zu Tage ein Handy in der Tasche hat, beziehungsweise ein Smartphone mit einem Android Betriebssystem oder ein Iphone, kann bis zu 50 Euro oder auch noch mehr Geld sparen!

Man benötigt lediglich das kleine Programm namens Barcoo. Das System ist denkbar einfach. Man benötigt lediglich das kleine Programm namens Barcoo. Diese App bekommt man auf jeden Fall im Appstore von Android. Aber sicher auch in dem von Apple. Ist die App erstmal installiert kann es auch schon los gehen.

Wenn man nun in einem Geschäft oder einem großen Supermarkt ist, hat man wenig die Möglichkeit die Preise online zu vergleichen. Oder eher gesagt, gar nicht! Barcoo öffnet diese Tür. Hat man die Ware im jeweiligen Geschäft gefunden, könnt Ihr nun den Artikel anhand des EAN-Codes einscannen. Dass geht wirklich problemlos. Gerade dann, wenn die im Handy eingebaute Kamera über Autofokus verfügt. Zwei bis Drei Sekunden das Handy über den Barcode gehalten und der Scan war mit einem kleinem unauffälligen Signalton erfolgreich.

Gleich nach dem Scan schlägt die App online bei ettlichen Onlineshops nach. Unter anderem auch bei Hitmeister und bei Amazon. Sowie auch bei Amazone Marketplace wo es gebrauchtwaren wie bei Ebay gibt. Preise werden nicht nur in Onlineshops abgefragt. Handelt es sich bei der abgefragten Ware um Lebensmittel wie beispielsweise einer Wurstsorte, ist Barcoo in der Lage das GPS Modul des Handys zu aktivieren. Sofern natürlich das Handy über ein GPS Modul, beziehungsweise Empfänger, verfügt.

Nun werdem dem Schnäpchenjäger diverse Lebensmittelmärkte wie Aldi, Penny Markt und viele andere in der näheren umgebung befindlichen Märkte angezeigt, wo es den Artikel gibt. Aber Barcoo ist nicht nur ewas für die Jenigen, die Geld sparen wollen. Barcoo vergrössert sich immer mehr durch die Hilfe der Nutzer selbst. Hat man sich nun einen Artikel gekauft, kann man diesen nach dem man ihn genutzt und seine Meinung drüber gebildet hat einscannen und diesen durch ein 5-Sternesystem bewerten und die schriftliche Meinung direkt über das Handy einschreiben. Besonders hilfreich ist auch die Möglichkeit, die Nährwerte wie Kalorien, Fett und Zuckerinhalt anzugeben, wenn es sich bei dem Scan um ein Lebensmittel handelt. Durch ein Ampelsystem wird dann angezeigt ob es empfehlenswert ist das jeweilige Lebensmittel gesund oder doch eher ungesund ist.

Die App ist im großen und ganzem eine ideale Software. Aber es kommt auch gerne mal vor dass die eine oder andere Sache nicht gefunden wird. Aber dass ausprobieren lohnt sich!

Quelle: contentworld - Autor 2694

 

Wenn Sie von handy-netz24.de überzeugt sind, dann bewerten Sie unsere Webseite und unsere Artikel mit einem "+1" bei Google. Vielen Dank! Finden Sie handy-netz24.de auf Google+


Tags:

test, android, app-test, preisvergleich, barcoo, app, preisjäger, android, namens, programm, lediglich