Handytarife Prepaid – Mobilfunk tarife ohne Vertrag

Im Mobilfunkbereich, der sich in den letzten Jahren immer mehr vergrößerte, gibt es seit einiger Zeit sogenannte Mobilfunkdiscounter, die Gespräche per Handy billiger anbieten als die übrigen Telekommunikationsdienstanbieter.

Diese Mobilfunk Discounter bieten billig Gesprächsminuten ohne Gerätesubventionen an und verfügen über kein eigenes Mobilfunknetz, sondern greifen als Service Provider auf die Netzinfrastruktur großer Mobilfunk-Anbieter zurück. Dafür bestehen Roaming-Verträge. Prinzipiell kann man sagen, dass die Discounter möglichst günstige Tarife mit möglichst wenig eigenem Aufwand anbieten. Ein besonders erfolgreicher Anfang wurde in Deutschland von O2 mit Tchibo im Jahr 2004 gemacht, was von Aldi ein Jahr später ebenso erfolgreich nachgeahmt wurde. Zuvor waren schon andere Anbieter in Kanada, Australien und den USA seit 1999 erfolgreich. Der Unterschied zu den klassischen Mobilfunkanbietern besteht außerdem darin, dass der Vertrieb nicht über entsprechende Ladengeschäfte erfolgt die zum Anbieter gehören, sondern über Supermarktketten oder über das Internet.

Die Gebühren sind möglichst gut durchschaubar gehalten, meist gibt es nur einen Preis rund um die Uhr. Der Minutenpreis ist zu jeder Zeit gleich und recht niedrig. Anfangs waren Sonderdienste wie Auslandsgespräche teuer, was aber inzwischen von vielen Mobilfunkdiscountern geändert wurde, und ebenfalls billig geworden ist. In die Kritik gerieten manche dieser Anbieter, weil der billige Preis damit gerechtfertigt werden sollte, dass keinerlei Zusatzdienste angeboten wurde. Dies ergab mitunter Kuriositäten wie das Nicht-Abschalten-Können der Mailbox. Wichtiger Unterschied ist außerdem, dass keine Grundgebühr erhoben wird, kein Mindestumsatz anfällt und man sich auf keine Vertragslaufzeit einlässt. Allerdings werden mitunter Geringnutzungsgebühren erhoben, oder Sonderkündigungsmöglichkeiten bei geringem Umsatz. Um die Vergünstigungen eines solchen Anbieters nutzen zu können, benötigt man ein SIM-Lock-freies Handy.

Bei einem heute sehr großen Angebot an Mobilfunktarifen und Anbietern von Mobiltelefonen lohnt ein Mobile-Preisvergleich besonders.

Mobile Telefone können heute weit mehr, als nur eine Telefonverbindung herzustellen. Je mehr dieser Dienste man in Anspruch nehmen möchte, wie beispielsweise im Internet zu surfen, um so mehr lohnt ein Preisvergleich. Die Handys an sich sind ebenfalls in ihrer Ausstattung und ihrem Können sehr unterschiedlich, was sich auch im Preis niederschlägt. Nicht zuletzt spielen hier auch modische Aspekte eine Rolle. Preisvergleiche sind daher sowohl bei den Geräten als auch den Verträgen angebracht. Wer Sonderdienste oder beispielsweise Auslandsgespräche benötigt, sollte vor allem diese Preis vergleichen. Denn hier gibt es oft erhebliche Unterschiede. Bei vielen Anbietern kann man sich den Tarif entsprechend seiner Bedürfnisse aussuchen. Beispielsweise kann ein Vieltelefonierer einen Tarif wählen, bei dem er höhere Grundgebühren zahlt, aber seine Gespräche umsonst oder für wenige Cent führt. Andersherum kann man als Wenigtelefonierer eine geringe Grundgebühr wählen und lieber die Minuten der Gespräche etwas teurer zahlen. Diese Wahl des günstigsten Tarifes setzt aber voraus, dass man Tarife und Angebote realistisch vergleicht. Für diese Preisvergleiche kann man sich am günstigsten des Internets bedienen. Teilweise gibt es bei vielen Anbietern ständig wechselnde Angebote oder Preisaktionen, die sich lohnen können. Auch kann man mitunter Sonderaktionen buchen, die Freiminuten oder sonstige Vergünstigungen mit sich bringen. Der Preisvergleich lohnt sich auf alle Fälle, und vor allem auch nach einer gewissen Zeit immer wieder neu, da sich gerade der Markt und die Angebote bei den Mobiltelefonen und den entsprechenden Tarifen sehr schnell ändern.

Prepaid Tarife sind heute deutliche günstiger als noch vor ein paar Jahren.

Als diese Art des Handybetriebes ohne Vertrag aufkam, waren die Kosten für die Gespräche mit einer solchen Prepaidkarte weitaus teurer als mit einem Vertragshandy. Das ist heute anders. Handy prepaid ist fürs telefonieren und SMS-verschicken heute günstiger denn je. Wer nach „günstiger Tarif“ oder „Tarif Handys“ im Netz sucht, findet auch Hinweise zu Prepaid Tarifen und Karten. Man wirbt damit, bei dieser Art des Handy-Betriebes die Grundgebühr einzusparen. Das Handy an solches kann frei gewählt werden. Hier ist die Preisspanne der zur Verfügung stehenden Modelle sehr groß. Welches Gerät für Ihre Bedürfnisse am besten geeignet ist kommt sehr darauf an, was Sie von Ihrem Handy verlangen und was es kosten darf. Inzwischen gibt es mehrere Internetseiten, auf denen man Angaben zu Vergleichen von Prepaidhandys findet. Vor allem kann man hier auch die Tarife vergleichen. Übersichtlich aufgeführt findet man alle relevanten Details zu Leistung und Preis. Besonderheiten wie Freiminuten und Startguthaben findet man ebenfalls aufgeführt. Unter Umständen werben Anbieter mit Sonderleistungen wie Rufnummernmitnahme oder dergleichen. Hier sollte man gut vergleichen und sich genau ansehen, auf welche Dinge man Wert legt, und welche Dienste man wirklich braucht. Ein Prepaidhandy kann durchaus sinnvoll sein, vor allem auch für Kinder die zu ihrer Sicherheit ein Handy bei sich haben sollen, aber deren Ausgaben für das Telefonieren unter Kontrolle bleiben müssen. Auch für diejenigen, die ein Handy bei sich haben möchten, es aber im Normalfall kaum benutzen, ist ein Prepaidgerät mit entsprechendem Tarif sinnvoll.

Billige Prepaid Handytarife mit und ohne Vertrag

 

Die Suche nach einem günstigen Mobilfunkvertrag ist nicht immer erfolgreich, denn zahlreiche Angebote werden allein in den Tageszeitungen geführt, das Internet boomt vor Werbemaßnahmen der Anbieter und auch die Handygeschäfte vor Ort lassen es sich nicht nehmen, ihre Angebote mitten in die Fußgängerzone zu stellen. Da soll noch einer durchsteigen und das günstigste Angebot herauskristallisieren können! Wer keine Lust hat, sich in der Stadt die Füße wund zu laufen und von einem Handygeschäft zum Nächst zu eilen, um sowohl ein Top Handy als auch einen supergünstigen Handy Vertrag zu erlangen, der findet im Internet die beste Alternative: handy-netz24 ist der Anbieter, der über alle möglichen Angebote „Buch führt“ und diese stets im Blick hat.

Bewerten Sie unsere Webseite, samt unsere Artikel mit einem Google "+1".

 

Tags:

handytarife, tarif, vertrag, handy, tarife, prepaid, mobilfunk, billige, handy-netz24, handys, anbieter, angebote

 
Autor: contentworld-9125

Bertold Werkmann - Fotolia.com